Interne Primarschule

Wo Kinder ihren Rhythmus finden 

Weihnachten und Advent in TGG

Für Advent wurde in TTG fleissig gearbeitet.

Der Weihnachtszug als Gemeinschaftsprojekt von allen Schüler/innen:


Mit einer kleinen Skizze begann alles

Dann mussten wir Kartonschachteln auseinander falten und zu Rechtecken für den Tunnel zuschneiden und anmalen. Für das Schneetreiben mussten wir einen Faden an eine Nadel knoten. Das mit dem Überkreuzen hat uns aufgeregt und genervt. L von BS, LK und VB.

Wir haben Umzugskisten aufgebaut. Dann haben wir sie mit Panzertape zum Unterteil des Zuges zusammengeklebt. Danach ging es lustig weiter mit Farbroller und Anmalen. J von DG und ND.


Heute machten wir die 6 Räder für den Zug. Dazu mussten wir uns einen Zirkel aus einem Faden mit einem Bleistift dran machen, der gross genug war um den 44 cm Durchmesser zu bekommen. Um den dicken Karton schneiden zu können mussten wir zuerst mit etwas Abstand den Kreis zu schneiden, um den Karton überhaupt genau schneiden zu können. Das Einkleiden mit Papier war dann kein Problem. Mit Pinsel und Walze wurde das Rad aufgemalt. von SG, XH, JL und YaM.


Wir haben das Lokführerhäuschen mit Panzertape aufgebaut und mit Farbe bemalt. Für den Innenraum haben wir Platz ausgespart und mit weissem Papier beklebt. Die Lokomotive haben wir mit schwarzer Farbe angemalt. Dafür mussten wir die ganze Umgebung abdecken. Um keine Farbspritzer am Boden zu bekommen. Von NA und ER


Für das Schneegestöber wurden jeweils etwa 100 Styroporchips an langen Fäden aufgefädelt.

Dabei haben nochmals alle Kinder mitgeholfen.

Beim Bau der Schornsteine halfen wir zusammen, um die Sechseckkonstruktion stabil auf der Lok montieren zu können. Der Schriftzug EXPRESS verlangte viel Geduld und genaues Arbeiten. Von SR, ND und DG

Die übrigen Kartonreste haben wir zum Recycling gebracht. Die Werkstatt war jetzt ziemlich vollgestellt und wir warteten gespannt auf den Transport in die neue Turnhalle.